Martin Schweizer
Prellbock Verlag
160 Seiten, 144 Schwarzweiss- und Farbfotos und Pläne

Gerade mal 40 Jahre lang verkehrte diese 10.5 km lange Überlandstrassenbahn vom Bezirkshauptort Uster im Zürcher Oberland über Esslingen, wo sie auf die Forchbahn traf, nach Oetwil am See. An der Endstation Langholz bestand eine Verbindung mit der Wetzikon-Meilen-Bahn (WMB). Mit grosser Akribie beschreibt der fachkundige Autor die Geschichte dieser von Beginn weg elektrisch betriebenen kleinen Bahn, die schon 1949 dem Zeitgeist bzw. Autobus weichen musste. Der vorliegende Band ergänzt in idealer Weise das schon früher im gleichen Verlag erschienene Buch über die WMB.

CHF 45.00