Gilbert Ploujoux
Association genevoise du musée des tramways (AGMT)
Buch in französischer Sprache. 438 Seiten, 850 Schwarzweiss- und Farbabbildungen, Tabellen, Skizzen und Pläne. Gebunden; 22,5 x 30,5 cm.

Nach den umfassenden Abhandlungen des 19. und der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts liegt nun der 3. Band für die Fortsetzung bis in die 1990er Jahre vor. Das wiederum gewichtige Werk ist aufgegliedert in 23 thematische Kapitel, die sich sehr detailliert der spannenden und nicht immer gradlinigen Weiterentwicklung des öffentlichen Verkehrs im gesamten Kanton Genf widmen. Neben ausführlichen und reich bebilderten Kapiteln über den klassischen Stadtverkehr mit Tram, Trolleybus und Autobus werden auch die verschiedenen Eisenbahnstrecken minutiös abgehandelt. Besondere Erwähnung finden der Bahnhof Cornavin, der Güterbahnhof in La Praille und die Anbindung des Flughafens Cointrin an das Schienennetz, sowie die Schiffsbetriebe der „Mouettes“ und auf der Rhone. Eine Fülle von Fotos, Gleisplänen und Tabellen rundet den umfassenden Text ab.

CHF 96.00