Felix Sutter, Sandro Sigrist
Prellbock Verlag
112 Seiten, 148 Schwarzweiss- und Farbfotos, Tabellen und Pläne
Hardcover, 17 x 24 cm

Von 1903 bis 1950 verband eine 22,5 km lange elektrische Überlandstrassenbahn von Kempten über Wetzikon nach Meilen das Zürcher Oberland mit dem Zürichsee. Im Langholz am Pfannenstiel bestand eine Verbindung mit der Uster-Oetwil-Bahn, die ihrerseits in Esslingen mit der Forchbahn verbunden war. Die WMB war die klassische Überlandbahn aus dem frühen 20. Jahrhundert, die fast ausschliesslich mit dem Rollmaterial aus der Eröffnungszeit operierte und nach dem Zweiten Weltkrieg den „Sprung“ in die Neuzeit nicht schaffte.

CHF 45.00