Ausdrucken

Die Trägerschaft Tram-Museum

Mit Ausdauer und Herzblut
Es begann mit einfachen Werkzeugen und viel Herzblut. 1967 haben sich ein paar Liebhaber des Züri-Trams in der ungeheizten hinteren Remise der Burgwies zusammengetan. Sie gründeten den Verein Tram-Museum Zürich und restaurierten in rund 70 000 Stunden Fronarbeit bis heute 15 historisch wertvolle Schienenfahrzeuge. Die Mitglieder sammelten mit Ausdauer und Fachkenntnis Dokumente, Preziosen, Zeugen der Zeitgeschichte – und schon bald hatten sie die bis heute wichtigste Sammlung zur Entwicklung des Nahverkehrs in der Schweiz zusammen. Das alte Museumslokal in der Wartau reichte nicht mehr, um alle Schätze in angemessener Form zu präsentieren. Dank viel Überzeugungsarbeit bei der Stadt und kleinen wie grossen Spendern konnte sich der Verein einen Traum erfüllen: Am 24. Mai 2007 durfte er den Schlüssel für das neue Tram-Museum Burgwies vom Stadtrat übernehmen.

Werden Sie Gönner/in des Tram-Museums Zürich!
Seit der Eröffnung hat sich das Tram-Museum Zürich gut etabliert. Doch damit wir unseren Besucherinnen und Besuchern ein attraktives Museumserlebnis anbieten können, ist einiges zu leisten. Mit den Erträgen aus Museumseintritten, Führungen, Anlässen, Extrafahrten und unserem Shop, mit dem Betriebsbeitrag der Stadt Zürich und mit viel Freiwilligenarbeit können wir unseren Aufwand trotzdem nicht vollständig abdecken. Jedes Jahr fehlen uns rund CHF 60‘000.– zur Deckung der laufenden Betriebskosten. Mit einer Gönnerschaft unterstützen Sie uns. Wählen Sie zwischen der Gönnerschaft "Elefant", der Gönnerschaft "Mirage", dem Corbalino-Club oder einer Firmengönnerschaft. Selbsverständlich gibt es attraktive Gegenleistungen und Dankeschöns.
Informieren Sie sich in diesem Flyer und werden Sie Gönner/in des Tram-Museums Zürich!

Mitglieder willkommen
Ende 2007 wurde der Betrieb des Museums einer eigens gegründeten Stiftung übertragen. Der Verein mit derzeit rund 700 Mitgliedern betreut weiterhin den Fahrbetrieb mit den historischen Trams im Eigentum der Verkehrsbetriebe Zürich. Er bietet seinen Mitgliedern ein abwechslungsreiches Jahresprogramm und macht durch Freiwilligenarbeit den lebendigen Museumsbetrieb erst möglich. Ihre Mitgliedschaft oder Spende hilft, weitere Fahrzeuge zu restaurieren und die Finanzierung des Museums in Zukunft sicherzustellen.


Fürs Tram-Museum Zürich:
Zürcher Kantonalbank, 8010 Zürich
Konto-Nr. 1115-0292.508
IBAN: CH12 0070 0111 5002 9250 8
zu Gunsten von:
Stiftung Tram-Museum Zürich
Forchstrasse 260
8008 Zürich
 

Für den Verein Tram-Museum Zürich:
Postkonto Nr. 80-67665-8
zu Gunsten von:
Verein Tram-Museum Zürich
Forchstrasse 260
8008 Zürich



» Mitgliedschaftsantrag (PDF)
» Statuten Verein Tram-Museum Zürich (PDF)