Ausdrucken

Das Tram-Museum Zürich



  Öffnungszeiten: 

Ostern 2015:  Samstag und Sonntag, 4. und 5. April 2015, ist das Tram-Museum von 13:00h - 17:00 Uhr geöffnet.

 
        Mittwoch 
        Samstag
        Sonntag

13.00 - 17.00 Uhr
13.00 - 17.00 Uhr
13.00 - 17.00 Uhr


Unsere nächsten Veranstaltungen:


»

Sonntag, 12. April 2015, 13:30h - 16:30h
Familiensonntag mit Bastelworkshop

  Der Familiensonntag am 12. April 2015 ist ein Angebot für Familien und Kinder in Begleitung von Erwachsenen. Die Kosten für den Bastelwork-
shop sind im Museumseintritt bereits enthalten.

»

Samstag und Sonntag, 25. und 26. April 2015
Fahrwochenende der Museumslinie 21
  Immer am letzten Wochenende im Monat (ausgenommen Dez.), ver-
bindet die Museumslinie 21 das Tramdepot Burgwies mit der Innen-
 stadt. Die originalgetreu restaurierten Tramwagen und die Konduk-
teure und Fahrer in historischen Uniformen sorgen immer wieder für staunende Gesichter. Mitfahren darf man mit jedem auf dem VBZ-Netz gültigen Fahrausweis.
» Fahrplan der Museumslinie 21

»

Samstag, 9. Mai 2015, 13:00h - 17:00h
Buchvernissage "Rösslitram"
  Am 9. Mai wird das neue Buch über das Zürcher Rösslitram der Öffentlichkeit vorgestellt und gebührend gefeiert.
»

Informationen zu allen unseren Veranstaltungen

Für alle Sinne und Geschmäcker

Originalfahrzeuge aus den Jahren 1897 bis 1968, Motoren, Uniformen, Billettautomaten, eine grosse Modell-Tramanlage, ein rollendes Baby-Cobra und vieles mehr: Aus dem alten Depot Burgwies ist ein wandelbarer Raum geworden, in dem alle Besucherinnen und Besucher auf ihre Kos-ten kommen. Das neue Tram-Museum hält für jedes Alter, jedes Interesse und jeden Sinn etwas bereit – sei es für den nostalgischen Grossvater, den Trämler mit seiner Liebe zum Detail oder die Schülerin mit Neugier. Das Museum erzählt von der Stadtentwicklung, von den grossen Ver-änderungen der Industrialisierung, von der modernen urbanen Mobilität mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Und das mit immer wieder neuen Ex-ponaten, veränderten Wagenanordnungen, aktuellen Themen und Wech-selausstellungen. Der Museums-Shop führt ausserdem ein breites An-gebot an Fachliteratur, Postkarten, Modellen und Souvenirartikeln.


Anfassen erwünscht

Im Zentrum steht der Mensch - umgeben von Objekten aus verschiedenen Zeiten. Sie sind als Besucherin und Besucher dazu eingeladen, sich um-zuschauen und anzufassen. Fühlen Sie das Tram, hören Sie den Verkehr - und lassen Sie Ihren Emotionen freien Lauf, wenn die Erinnerungen kommen an eine wundersame Begegnung an der Haltestelle, eine be-sonders charmante Tramführerin oder den vergeblichen Spurt auf den Bus.

Tram Museum ZürichTram Museum Zürich